Kopfbereich

Daimler-Mitarbeiter-Blog

Das Blog oder der Blog?

Hauptnavigation
Suche
Inhalte
19
12.2014

Aktion “Schenk ein Lächeln”: Ich war dabei!

von am 19.12.2014, 10:36 Uhr in Mitarbeiter & Gesellschaft

Früher, als Kind musste ich mir vor Weihnachten nur Gedanken darüber machen, was ich alles haben wollte. Dies wurde dann auf einen Zettel geschrieben und den Eltern zu treuen Händen übergeben, damit sie ihn an den Weihnachtsmann zum „Nordpol“ schicken.

Heute denkt man nicht mehr an sich, sondern macht sich Gedanken, womit man anderen eine Freude bereiten kann. Dabei gibt es dann so viele Überlegungen, die einem die Entscheidung nicht gerade einfacher machen. Und wenn man dann eine Entscheidung getroffen hat geht der “Stress” weiter:

Weiterlesen »

Unsere Mitarbeiter geben hier bereits seit Oktober 2007 Einblicke in ihre Arbeits- und Lebenswelten.
Weiterlesen »

Mitarbeiter-Blog

Mit unserer Bilderstrecke gewähren wir Einblicke in den Konzern und seine Standorte.
Ansehen »

Einblicke

Was Leser zu diesem Artikel sagen

    • Für diesen Beitrag gibt es noch keine Kommentare. Schreiben Sie einen Kommentar!

THEMEN

GASTBEITRAG: Im Oldtimertaxi durch die Berliner Nacht

von am 17. Dezember 2014 um 09:45 Uhr in Gastbeitrag, Mercedes-Benz Cars.

Der Reinickendorfer Ralf Werner ist 77, sein Gefährt 50 Jahre alt. Beide sind absoluter Kult. Der Chauffeur trägt ein rotes Indienhemd und auf dem Kopf Irokesen-Schnitt. Der Wagen heißt Nepomuk und ist ein heckflossiger Mercedes-Benz 190 Dc der Baureihe 110, Baujahr 1964. Dieselmotor. Farbe Hellelfenbein. 55 PS, 140 km/h Spitze (nach Tacho). Am späten Sonntagabend führt er am Droschkenstand in Schöneberg die wartende Fahrzeugsreihe aus modernen B- und E-Klassen an. Sein schwarz-gelbes Taxischild auf dem Dach ist kleiner und leuchtet schwächer. Weiterlesen »

Ein bewegter Tag

von am 15. Dezember 2014 um 10:02 Uhr in Mercedes-Benz Cars, Mitarbeiter & Gesellschaft.

Es ist Sonntag. Normalerweise würde ich am zweiten Advent wohl bei Kaffee und Kuchen mit der Familie entspannt in vorweihnachtlicher Atmosphäre schwelgen. 2014 ist es weniger „gediegen“: Ich finde mich in den imposanten Räumlichkeiten des Mercedes-Benz Museums beim Tag der Menschen mit Behinderung wieder. Nicht als Besucherin, sondern als Ansprechpartnerin für behindertengerechte Fahrzeuge von Mercedes-Benz. Während die Veranstaltung Menschen mit Behinderung einerseits die Möglichkeit bietet, die Historie des Automobils im Rahmen spezieller Führungen ganz individuell zu erleben, Weiterlesen »

Share Economy: Wird Besitz bedeutungslos?

von am 12. Dezember 2014 um 10:39 Uhr in Technologie & Innovation.

Mercedes-Benz Museum. Ein Vortrag der „Daimler und Benz Stiftung“. Daimler und Benz Stiftung? Die frühere „Gottlieb Daimler – und Karl Benz-Stiftung“: gemeinwohlorientiert, unabhängig und interdisziplinär. Man besetzt in der Wissenschaft und Forschung die Schnittstellen zwischen Mensch, Umwelt und Technik und fördert Wissenschaftler. Gar nicht mal so unspannend. Der Hauptredner ist Prof. Dr. David Woisetschläger, Inhaber des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Dienstleistungsmanagement, an der TU Braunschweig. Weiterlesen »

China, Bremen und die neue C-Klasse: Was uns verbindet

von am 10. Dezember 2014 um 09:52 Uhr in Das Unternehmen, Mercedes-Benz Cars.

China – auch ich hatte die typischen Vorurteile in meinem Kopf. Aber mit.  dem Beginn des Projekts CCC (Competence Center C-Klasse) sollte sich dies schlagartig ändern. Wurde die Baureihe 204 noch auf zwei Kontinenten, gefertigt, gilt für den 205 das Motto „Vier Kontinente. Eine Leidenschaft.“ Die neue C-Klasse der Baureihe 205 läuft neben Bremen und Südafrika auch in Tuscaloosa und eben in China vom Band. Was ich als Mitarbeiterin von HRM/BH damit zu tun habe? Unser Expatmanagement bekam einen neuen Fokus. Weiterlesen »

Seiten: 1 2 3 4 5 6 ... 209 210 >

 

Weitere Artikel der letzten 30 Tage

Sidebar
Footer