Wenn der SLS AMG am Bürofenster vorbeifliegt

Ich sitze nichts ahnend und mit den Gedanken schon fast in der Mittagspause an meinem Computer im Büro, als ich aus dem Augenwinkel vor dem Fenster Bewegungen sehe. Ist das ein Vogel? Im zweiten Stock passiert sonst eigentlich nie was vor dem Fenster.

Ich schaue auf und da fliegt er: Die Flügeltüren weit geöffnet schwingt sich der Mercedes-Benz SLS AMG zu seinem Flug auf die Dachterrasse des Mercedes-Benz Museums auf. Was für ein Anblick – und was für ein cooler Arbeitsplatz, an dem vor dem Fenster ein SLS AMG vorbeifliegt.

 

Mit einem 360 Tonnen schweren Hydraulikkran wird das Traumauto auf eine Höhe von 42 m gehoben, echte Millimeterarbeit. Bis zum 18. Oktober steht der Mercedes-Benz SLS AMG noch auf der Dachterrasse des Museums, die perfekte Location für den neuen Flügeltürer. Den muss man gesehen haben und so nah kommt man sonst nirgends dran. Hier noch eine schöne Slideshow auf flickr.

Ralph Wagenknecht, Mitarbeiter des Mercedes-Benz Museums

Tags: , ,

drucken

Wollen Sie wirklich das Internet ausdrucken?

Sparen Sie Papier und schonen Sie die Umwelt! Nutzen Sie die Funktionen zum Bookmarking oder zur E-Mail-Weiterleitung.

Ihre Daimler AG

Erst wenn Sie klicken, wird die Schaltfläche aktiv und stellt eine direkte Verbindung mit dem jeweiligen sozialen Netzwerk her. Hierdurch werden Daten an das jeweilige soziale Netzwerk übertragen. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzhinweise.

Dieser Artikel wurde von geschrieben.

Lernen Sie weitere Autoren kennen oder lesen hier mehr über das Blog.

Die letzten 5 Kommentare

  1. Mobil auf zwei Rädern

    Andreas Kuehn: Einpersonen Stadtwagen als Trike und Pedelec und offene Kabrioversion Verbrauch:...

  2. Bis zum Mond und noch viel weiter

    Dennis Knake: Zwischendurch hier mal ein herzliches Dankeschön für die ganzen Kommentare. Da...

  3. Zurück zum Startup-Spirit

    Steffen: >>> „Für’s Protokoll: Pallenberg, einer der weltweit-renommiertesten...

  4. Ab in den Ring – mit drei Boxlegenden

    Stephan Gärtner: Hallo, sehe ich genau so! Was muss man geleistet haben um Botschafter zu werden?

  5. Gastbeitrag: Aus Stilistik wurde Design – die Kunst der Formgebung

    Edgar Kraus: Guten Tag Herr Lesnik, wie ich herausfinden konnte, sind Sie als Chefdesigner für...