Kopfbereich

Daimler-Mitarbeiter-Blog

Das Blog oder der Blog?

Hauptnavigation
Suche
Inhalte
04
03.2010

Verändern durch Anpacken

Daimler Financial Services hat es sich auf die Fahnen geschrieben – neben geschäftlichem Erfolg wollen wir auch gesellschaftlich verantwortlich handeln. Deshalb gibt es bei uns rund um den Globus zum Beispiel sogenannte „Days of Caring“. Alle Mitarbeiter sind eingeladen, freiwillig an sozialen Brennpunkten mitzuhelfen, also Schulwände zu streichen, Möbel für Sozialeinrichtungen aufzubauen usw. – um einen kleinen Beitrag vor Ort zu leisten und dadurch für die Menschen das Leben etwas leichter zu gestalten.

Das eben haben auch unsere Führungskräfte am 25. Februar während eines globalen Management-Treffens in Berlin bewiesen – nicht nur reden, sondern auch anpacken. Über 100 Führungskräfte aus unseren weltweiten Geschäftsstellen haben in einem Jugendzentrum in „Man at Work“/“Woman at Work“-Shirts in der Schlesischen Straße in Berlin die Ärmel hochgekrempelt. Dabei wurden z.B. Wände und Geländer gestrichen, Stühle und Tische zusammengebaut, ein Leseraum verschönert, Regale aufgestellt. Alle waren mit solch einem Enthusiasmus und großer Freude dabei! Der Schweiß hat sich gelohnt: Die Kinder und Barbara Meyer vom Jugendzentrum waren beeindruckt, was so viele Hände in kurzer Zeit erreichen können. Und letztlich hat es auch unser Team weiter zusammengeschweißt.

Verändern durch Anpacken, 2.9 out of 5 based on 9 ratings

    Dieser Artikel wurde von geschrieben. In diesem Blog schreiben Daimler-Mitarbeiter und einige wenige Gastautoren. Unsere Autoren kommen aus den unterschiedlichsten Bereichen des Konzerns und schreiben über eigene Eindrücke, Geschichten und ihre persönliche Meinung und geben so Einblicke in den Konzern. Warum wir das machen, finden Sie auf unserer Seite über das Blog.
     

    Artikel bewerten

    VN:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: 2.9/5 (9 Bewertungen)

    War das Thema für Sie interessant?
    Ihre Meinung zählt.

    Bookmarken und teilen

      Verwenden Sie zur Verschlagwortung z.B. die Begriffe , , , .

      -


      Was sagen Sie zu diesem Thema? Derzeit keine Kommentare. Diskutieren Sie mit!

      Schreiben Sie den ersten Kommentar zu diesem Beitrag!

      Was ist Ihre Meinung?

      Wenn Sie die E-Mail-Adresse eingeben, die Sie bei Twitter oder bei Gravatar verwenden, erscheint Ihr Bild neben dem Kommentar.

      mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder. Sie erhalten zur Freischaltung ihres Kommentars eine E-Mail.


      Sidebar
      Footer
      Mehr zu Mitarbeiter & Gesellschaft (151 von 231 Artikeln)


      Ich hatte es ja in meinem ersten Beitrag angekündigt. Wenn ich nicht gerade unsere Getriebe verkaufe und unsere Kunden betreue, ...