Kopfbereich

Daimler-Mitarbeiter-Blog

Das Blog oder der Blog?

Hauptnavigation
Suche
Inhalte
10
03.2010

Der vierte Stern für Deutschland

…oder die Unterstützung durch den 12. Mann

„Der 4. Stern für Deutschland“ – so lautet der Titel der neuen WM-Kampagne von Mercedes-Benz in Zusammenarbeit mit dem DFB. Ein Motto mit einem hochgesteckten Ziel, nämlich zum vierten Mal nach 1954, 1974 und 1990 Fußballweltmeister zu werden.

Nach der Finalniederlage gegen Brasilien bei der WM 2002 und dem beinahe Sommermärchen im eigenen Land vor vier Jahren, soll es dieses Jahr in Südafrika mit dem vierten Stern auf dem Trikot für unsere Nationalmannschaft klappen.

Ziel der Kampagne ist es, eine möglichst große Menge an Unterstützern der deutschen Nationalmannschaft auf der Internetseite www.der-vierte-stern-fuer-deutschland.de zu sammeln, um den Glauben an das Team zu demonstrieren. Neben dieser Fangemeinschaft kann jeder auf individuelle Art und Weise, durch das Tragen des so genannten Bekenner-Pins, seine Unterstützung zeigen.


Impressionen vom Videodreh mit der Nationalmannschaft

Die Kampagne wurde am 1. März im Rahmen eines Pressegesprächs in der Mercedes-Benz Niederlassung München den versammelten Journalisten vorgestellt und quasi zeitgleich wurde ein internes Rundschreiben vom Dr. Joachim Schmidt (Vertriebs- und Marketingchef Mercedes-Benz) an alle Mitarbeiter der Daimler AG geschickt. Am Dienstag folgte eine Verteilaktion in allen Kantinen und Shops der Daimler Werke in Deutschland, bei der an die Mitarbeiter die Bekenner-Pins ausgegeben wurden.

Bereits am selben Tag im Unternehmen, wenn man die Tischgespräche der Kolleginnen und Kollegen in der Mittagspause verfolgte, war die Aktion bereits Gesprächsthema und man sah die verteilten Pins hier und da aufblitzen. Und das, obwohl es noch mehrere Monate dauert, bevor das erste Gruppenspiel gegen die „Kangaroos“ aus Australien angepfiffen wird.

Nach der internen Bekanntmachung ging es am Mittwoch weiter in die Allianz Arena nach München, wo im Rahmen des Freundschaftsländerspiels zwischen Deutschland und Argentinien die eigentliche Kickoff-Veranstaltung der Kampagne stattfinden und 70.000 Pins ans Publikum verteilt werden sollten. Nach einer baustellenreichen Fahrt von Stuttgart nach München und einem kurzen Zwischenstopp im DFB-Hotel, ging es durch den Münchener Feierabendverkehr in Richtung Stadion.

Dort angekommen, wurde sich ein kurzer Überblick verschafft und es begann die abendliche organisatorische Arbeit.

Zu Beginn, nach einer gefühlten halben Ewigkeit, erreichte Franz Beckenbauer, Schirmherr der Kampagne, immer wieder unterbrochen durch Autogrammwünsche und diverse Gesprächspartner, endlich den Mercedes-Benz Presseclub.

4 Stern fuer DeutschlandIm Presseclub gab er dann diverse WM-Anekdoten zum Besten und nach einem thematisch passenden, musikalisch zumindest gewöhnungsbedürftigem Schlusspunkt der A-cappella-Formation Viva Voce, schlossen sich Dr. Joachim Schmidt und Wolfgang Niersbach, DFB-Generalsekretär, Franz Beckenbauer an und begaben sich aufs Spielfeld, um dem wartenden Publikum im Stadion die Kampagne vorzustellen.

Es folgten einige Statements zum 4. Stern für Deutschland, begleitet von einem nachfolgenden Videoclip einiger Nationalspieler zur Kampagne auf den Anzeigetafeln.

Dann liefen die Mannschaften ein und den weiteren Verlauf des Länderspiels kennen die meisten von Ihnen. Aus sportlicher Sicht ganz klar ein Abend zum Vergessen, aus meiner Sicht jedoch ein toller Abend, an dem nahezu alles so geklappt hat wie es sollte.


Impressionen von der Kick-off Veranstaltung

Sicherlich hat die 0-1 Niederlage nicht gerade zu einem aufkommenden Nationalmannschafts-Hype in diesen Tagen geführt. Dafür ist meiner Meinung nach deutlich geworden, wie sehr das Team aktuell einen 12. Mann, nämlich uns, die Fans, braucht.

Und auch weil die Spielstätten in Südafrika nicht unbedingt um die Ecke liegen, ist meiner Meinung nach ein geschlossener Support aller Fans der deutschen Elf das beste Mittel, um unsere Jungs auf ihrem Weg zum WM-Titel zu unterstützen.

Die im Zuge der Kampagne eingerichtete Homepage www.der-vierte-stern-fuer-deutschland.de bietet allen Fans in ganz Deutschland die Chance sich zur Nationalmannschaft zu bekennen.
Link anklicken, Platz auswählen, Bekennerspruch vervollständigen und schon ist man Teil der Fangemeinde in der Arena. Innerhalb weniger Tage sind es jetzt schon über 7000 Gleichgesinnte die an den 4. Stern für unsere Elf glauben und es werden jeden Tag mehr.

Ich lasse mich aktuell zumindest nicht von den Leistungen der Mannschaft abschrecken und glaube, dass es durchaus möglich ist, den 4. Stern bei der diesjährigen WM zu erringen. Um meinen ersten Blogeintrag sinngemäß abzuschließen, möchte ich gerne mit meinem persönlichen Bekennerspruch enden:

„Ich glaube an den 4. Stern für Deutschland, weil wir eine Turniermannschaft sind und in den entscheidenden Augenblicken unsere ganze Klasse zeigen!“

Arne Hassler, Branded Entertainment, Sportsponsoring, Mercedes-Benz Marketing

Der vierte Stern für Deutschland, 4.4 out of 5 based on 14 ratings

    Dieser Artikel wurde von geschrieben. In diesem Blog schreiben Daimler-Mitarbeiter und einige wenige Gastautoren. Unsere Autoren kommen aus den unterschiedlichsten Bereichen des Konzerns und schreiben über eigene Eindrücke, Geschichten und ihre persönliche Meinung und geben so Einblicke in den Konzern. Warum wir das machen, finden Sie auf unserer Seite über das Blog.
     

    Themenverwandte Artikel

    Artikel bewerten

    VN:F [1.9.22_1171]
    Bewertung: 4.4/5 (14 Bewertungen)

    War das Thema für Sie interessant?
    Ihre Meinung zählt.

    Bookmarken und teilen

      Verwenden Sie zur Verschlagwortung z.B. die Begriffe , , , .

      -


      Was sagen Sie zu diesem Thema? Derzeit 29 Kommentare. Diskutieren Sie mit!

      1. 1. Marco

        Kommentar vom 10. März 2010 um 12:40

        Wer immer die Idee zu diesem 4. Stern für Dltd hatte, Glückwunsch!
        Die Assoziation 4. WM Stern mit unserem Mercedesstern finde ich klasse.
        Hoffentlich wird es auch der Zielgruppe offensichtlich…

        Antwort

        Arne Hassler

        Antwort von Arne Hassler am 15. März 2010 um 10:28:

        Hallo Marco,
        das hoffen wir natürlich auch und gehen davon aus, dass diese Verbindung offensichtlich wird.
        Beste Grüße
        Arne Hassler

        Antwort

      2. 2. Sandra

        Kommentar vom 10. März 2010 um 12:44

        Die Idee an sich ist genial!

        Als ich am 3.3. in die Allianz Arena kam, dachte ich, es wäre etwas besonderes mit diesem Bekenner-PIN in die Arena zu gehen. In der Arena allerdings musste ich ernüchternd feststellen, dass diese Pins an alle Fans verteilt worden sind.

        Natürlich ist es nur logisch, dass diese Aktion über die MB-Werke hinaus veröffentlicht wird – aber nur einen Tag nachdem die Mitarbeiter informiert worden sind?

        Für mich, als Mitarbeiterin hatte die Aktion in der Kantine, am vortag, mit einem Schlag einen sehr faden Beigeschmack – ala “man-muss-ja-die-mitarbeiter-informieren”!

        Aufeinmal war es überhaupt nichts besonderes mehr, was ich sehr schade fand!

        Zusammenfassend: Idee – top, Umsetzung für die Mitarbeiter – flop

        Antwort

        Arne Hassler

        Antwort von Arne Hassler am 15. März 2010 um 10:34:

        Hallo Sandra,
        schön, dass Ihnen die Aktion gefällt. Ihre Ernüchterung, die Sie beim Länderspiel in München erfahren haben, kann ich leider nicht so ganz nachvollziehen.
        Es geht bei der Kampagne doch darum, eine möglichst große Fangemeinde zu schaffen, die die Nationalmannschaft unterstützt.
        Unser Ziel war und ist es, die Mitarbeiter als wichtigste Träger der Kampagne für die Aktion zu begeistern und vor der Öffentlichkeit zu informieren. Von “man-muss-ja-die-mitarbeiter-informieren” kann hier absolut nicht die Rede sein.
        Ich würde mcih freuen, wenn Sie mir schreiben würden, was Sie ausser des Zeitraums genau gestört hat und was Sie sich gewünscht hätten.
        Beste Grüße
        Arne Hassler

        Antwort

      3. 3. Daniel

        Kommentar vom 11. März 2010 um 07:39

        Guten Morgen,

        kann man bei dem Gewinnspiel eigentlich mehrmals teilnehmen,
        weil nichts bestimmtes angegeben ist, mache ich dort jeden Tag mit ;)

        Grüßle

        Antwort

        Arne Hassler

        Antwort von Arne Hassler am 15. März 2010 um 10:27:

        Guten Morgen Daniel,
        ich nehme an, Sie meinen das Gewinnspiel im Intranet. Man kann dort nicht mehrmals teilnehmen, jede Registrierung eines Mitarbeiters wird nur einmal gezählt. Dass eine mehrmalige Anmeldung beim Gewinnspiel aktuell überhaupt möglich ist, liegt an einem technischen Problem, ist so nicht vorgesehen und wird zur Zeit behoben.
        Beste Grüße
        Arne Hassler

        Antwort

      4. 4. Bubble

        Kommentar vom 11. März 2010 um 19:12

        Super Sache, diese Aktion.
        Sehr gelungen und einfach cool.

        Antwort

        Arne Hassler

        Antwort von Arne Hassler am 15. März 2010 um 10:20:

        Hallo Bubble,

        so ein tolles Feedback freut mich natürlich sehr.
        Schön, dass Ihnen die Aktion gefällt.

        Beste Grüße

        Arne Hassler

        Antwort

      5. 5. Sebastian

        Kommentar vom 15. März 2010 um 11:10

        Hallo Herr Haßler,

        sehr schöne und interessante Aktion.

        Wer zeichnet sich für die Umsetzung der Kampagnen-Website verantwortlich? Jung v.Matt?
        Die Website ist sehr gelungen…

        Antwort

      6. 6. Sven

        Kommentar vom 20. März 2010 um 18:35

        Na dann mal immer schön die Daumen drücken für die Jungs bei der WM 2010 in Südafrika…

        Rein mathematisch ist es ja wieder soweit …

        1954 => 1.Stern

        1954 + 20 => 1974 2.Stern

        1974 + 16 => 1990 3. Stern

        1990 + 20 => 2010 4. Stern

        ;-)

        Antwort

      7. 7. Huiiii

        Kommentar vom 23. März 2010 um 12:07

        Ich find die Aktion auch super. Kann man irgendwo noch mehr von den Sternen bekommen? Ich hätte am liebsten ne ganze Tüte voll um die an meine ganze Familie zu verteilen :-)

        Antwort

      8. 8. B. Günther

        Kommentar vom 09. April 2010 um 13:28

        Die größte “Verarsche” !!!!! Warum so eine Meinung von mir??? Ich habe mich bei dieser Aktion registrieren lassen und diese Registrierung wurde so auch bestätigt. Als ich Tage später wieder mal auf der 4. – Stern-Seite war, entdeckte ich, dass ich einen Ausdrucksfehler (eine Wortwiederholung, konkret wir wir) in meiner “Fan-Meinung” hatte. Ich korrigierte und …. man glaubt es kaum. …..Registrierung Abgelehnt. Die Begründung klang in meinen Ohren wie ein Kommentar, den ich zu schlimmsten Zeiten im Unrechtsstaat DDR, in dem ich leider aufwachsen musste, gehört hatte. Meine Fanmeinung entsprach nicht dem, was von Mercedes oder wie diese Marke sonst auch heißt, für gut geheißen wird. Ist schon irgendwie bekloppt. Naja gut, ich bin auch so ein ganz großer Fan der deutschen Nationalmannschaft und das auch, ohne diesen schwäbischen Kleinwagen zu fahren.

        Antwort

        Arne Hassler

        Antwort von Arne Hassler am 13. April 2010 um 19:24:

        Bitte entschuldigen Sie vielmals, dass bei der Änderung Ihres
        Bekennerspruchs ein Fehler aufgetreten ist. Ich möchte mich bei Ihnen
        bedanken, dass Sie uns darüber in Kenntnis gesetzt haben. Damit der Fehler
        nicht ein zweites Mal auftaucht, würden Sie uns enorm unterstützen, wenn
        Sie sich mit mir in Verbindung setzen (arne.hassler(at)daimler(dot)com), um dann zusammen um dann zusammen mit Ihrer Hilfe und unserer Online-Agentur das Problem zu beseitigen.

        Antwort

      9. 9. Jünemann

        Kommentar vom 01. Mai 2010 um 16:34

        Der 4. Stern muss her, weil wir einfach eine Super Nationalmannschaft haben und wir -meine Frau und ich- die grössten Mercedes- Fans sind. Viel Glück für die WM!!!

        Antwort

      10. 10. Edelbert

        Kommentar vom 08. Mai 2010 um 23:28

        Wir sollten alle hinter unserer Nationalmannschaft stehen, um diese zu
        motivieren. Die Aktion 4. Stern ist hierzu eine Super-Aktion. Einfach toll
        Ich freue mich schon jetzt auf ein Fussball-Sommer-Märchen und
        träume vom 4. Stern.
        Mein Traum vom Auto mit dem Stern ist ja auch in Erfüllung gegangen.

        Antwort

      11. 11. Bernd Lutz Rechenberg

        Kommentar vom 12. Mai 2010 um 12:18

        Ich möchte auch das wir heuer Weltmeister werden. Dazu gehört viel Können, aber eben auch ein bischen Glück.Ich wünsche unserer
        Fussball-Nationalmannschaft viel Glück und gutes Gelingen auf ihrem Weg die besten Manschaften der Welt zu besiegen!

        Antwort

      12. 12. E.Schäfer

        Kommentar vom 14. Mai 2010 um 14:30

        Ich glaube an den vierten Stern für Deutschland, weil dann das Sommermärchen weitergeht!

        Antwort

      13. 13. Siegrid Leitz

        Kommentar vom 17. Mai 2010 um 08:41

        Ich hoffe, dass Deutschland Weltmeister wird, weil der VfB Stuttgart in der Nationalmannschaft mit Topspielern vertreten ist.

        Antwort

      14. 14. heiko wachtendorf

        Kommentar vom 19. Mai 2010 um 17:39

        hallo ich hoffe dass deutschland wirt weltmeister und das sommermärchen weitergeht.

        Antwort

      15. 15. thomas plate

        Kommentar vom 24. Mai 2010 um 20:23

        ich finde die idee ganz gut, leider haben nicht alle zugriff auf das internet. sollte man sich vielleicht für den 5. stern noch etwas zusätzliches einfallen lassen. auch ohne einen spieler (nenne keinen Namen), werden wir sehr weit kommen, da Deutschland eine Turniermannschaft ist. ich freue mich drauf.

        Antwort

      16. 16. Susanne Kley

        Kommentar vom 29. Mai 2010 um 17:50

        Hi—-bei mir ist das Fußballfieber schon voll ausgebrochen,der Dienstplan konnte weitestgehend so abgestimmt werden,das ich die Spiele sehen kann,Terrasse,Balkon und Wohnung werden schon geschmückt ,Auto dann auch u natürlich trage ich den Pin am Shirt…Dieses Mal schaffen Wir es,das Sommermärchen geht weiter…

        Antwort

      17. 17. Kirstein

        Kommentar vom 02. Juni 2010 um 15:54

        Es ist zwar leicht die Vorrunde zubestehen. Aber Weltmeister wird nicht Deutschland ,Es fehlen uns ein stürmer der das runde ins Eckige bringt.

        Antwort

      18. 18. Ramón

        Kommentar vom 05. Juni 2010 um 11:43

        Deutschland holt den vierten STERN.Weil wir gute SPIELER haben,aber natürlich die BAYERN STARS

        Antwort

      19. 19. Henry Keitel

        Kommentar vom 08. Juni 2010 um 05:37

        Auch hier in Kanada’s Hauptstadt Ottawa drücken wir alle Daumen für den vierten Stern. Deutschlands seit langen jüngste Mannschaft wird es nicht leicht haben. 2006 wurde Frings “unschädlich gemacht”. Nach Freispruch wurde er dann doch schuldig gesprochen. Das gelingt nur der italienischen Fussball Mafia. Nur bedauerlich, dass FIFA bei diesem durchschaubaren Trick mitgespielt hat. Es ist ja nicht nur das mit Frings die Mannschaft geschwächt wurde, der physioligische Schock der die Abschaltung von Frings dem Team einen stoss versetzte hatte gewiss auch seine Wirkung. Ich habe auch den Verdacht dass Michael Ballack planmässig “ausgeschaltet” wurde. Bleibt nur zu hoffen, das es ehrliche und wachsame Schieries das Spiel leiten und sich nicht von Schauspielern verleiten lassen unberechtigte Strafen zu verhängen.
        Aus Ottawa begleiten mit besten Wünschen Deutschlands Elf den Weg zum vierten Stern. Ran Jungs YES YOU CAN DO IT !!!

        Antwort

      20. 20. Henner Haug

        Kommentar vom 24. Juni 2010 um 13:35

        Die deutsche Mannschaft ist eine Tuniermannschaft.Tuniemannschaften steigern di Leistungen und stärken sich an den Gegnern.

        Antwort

      21. 21. Paulinchen

        Kommentar vom 25. Juni 2010 um 16:52

        Ui ui ui…
        Dann drücken wir alle ganz fest die Daumen am Sonntag…
        Denn dann sind wir dem 4.Stern wieder etwas näher…

        Antwort

      22. 22. Hofmann Bärbel

        Kommentar vom 29. Juni 2010 um 18:57

        Ich glaube an den vierten Stern, weil wir eine junge dynamische Manschaft haben. Die packen das

        Antwort

      23. 23. emmi

        Kommentar vom 22. September 2010 um 16:43

        Hallo !
        was soll ich davon halten, man schickte mir ein Mail das ich ein Trikot durch
        meine Teilnahme am 4. Stern für Deutschland gewonnen habe und dies
        mir zugesandt wird. Bis heute habe ich nichts mehr davon gehört.
        Ich bitte höflichst mir Auskunft zu geben ob das nur große Sprüche von Ihnen waren oder was das alles soll.
        Mit Gruß Emmi Riedel
        Kl-Riedel(at)gmx.de

        Antwort

        Arne Hassler

        Antwort von Arne Hassler am 23. September 2010 um 10:25:

        E-Mail an Kl-Riedel(at)gmx.de ist unterwegs
        Gruß,
        Arne Hassler

        Antwort

      Was ist Ihre Meinung?

      Wenn Sie die E-Mail-Adresse eingeben, die Sie bei Twitter oder bei Gravatar verwenden, erscheint Ihr Bild neben dem Kommentar.

      mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder. Sie erhalten zur Freischaltung ihres Kommentars eine E-Mail.


      Sidebar
      Footer
      Mehr zu Mitarbeiter & Gesellschaft (147 von 229 Artikeln)


        Halb vier schrillt der Wecker. Dieser Morgen beginnt früh, sehr früh. Der Weg zur Arbeit ist heute weit, sehr ...