Kopfbereich

Daimler-Mitarbeiter-Blog

Das Blog oder der Blog?

Hauptnavigation
Suche
Inhalte

Die Kategorie "Das Unternehmen"

Hier sind alle Beiträge aufgelistet, die in die Kategorie Das Unternehmen einsortiert wurden. Sie haben die Möglichkeit, den RSS-Feed speziell nur für diese Kategorie zu abonnieren.

Perspektivenwechsel: Mit dem Daimler-Truck zum CSD

von am 28. Juli 2014 um 10:41 über , , , , , , .
Perspektivenwechsel: Mit dem Daimler-Truck zum CSD

Daimler CSD-Truck

Manche Fahrgäste in der U14 zwinkern mir schelmisch zu, andere heben kritisch den Blick… Okay, so bunt wie heute bin ich wirklich selten. Der Anlass ist aber auch ein besonderer: Ich darf auf einem CSD-Lkw mitfahren, und zwar nicht auf irgendeinem, sondern auf dem von Daimler. Bisher habe ich die Leute auf den Trucks immer nur von unten bewundert, aus der Zuschauermenge. Auf dem Weg zur Aufstellung muss ich unwillkürlich an den Tag meines Umzugs nach Stuttgart denken: Wir waren gerade am Streichen, als eine Aufsehen erregende Menschenmasse zu wummernden Bässen unter meinen Fenstern in der Böblinger Straße vorbeizog. Weiterlesen »

MEIST KOMMENTIERT

AM BESTEN BEWERTET

MEIST GELESENE
BEITRÄGE DER LETZTEN 90 TAGEN

Landluft macht Karriere: Pathfinder-Konferenz des Handelsblatts in Berlin

von am 07. Mai 2014 um 09:32 Uhr über , , , , .
Landluft macht Karriere: Pathfinder-Konferenz des Handelsblatts in Berlin

Landluft macht Karriere: Pathfinder-Konferenz des Handelsblatts in Berlin

Trendiges in Tempelhof: Auf der Pathfinder-Konferenz des Handelsblatts in Berlin

Endlich mal wieder einer, der bei der Landung klatscht. Manche Trends sterben nie, andere werden schneller Wirklichkeit, als man denkt. In der Financial Times lese ich, dass China bereits 2014 zur größten Wirtschaftsmacht der Welt wird – statt, wie bisher prophezeit, Ende des Jahrzehnts. Aber hoppla, falsche Zeitung zitiert! Ich bin an diesem 1. Mai ja auf dem Weg zur Pathfinder-Konferenz des Handelsblatts. Vielleicht kann die ja eine Schneise durch das Trend-Dickicht schlagen? Weiterlesen »

Daimler Hauptversammlung im ICC: Aufbruch und Abbruch

von am 11. April 2014 um 11:32 Uhr über , , , , , , .
Daimler Hauptversammlung im ICC: Aufbruch und Abbruch

Daimler Hauptversammlung im ICC: Aufbruch und Abbruch

Der Menschenauflauf ist gewaltig: 5500 Aktionäre, Gäste und Mitarbeiter strömen durchs Berliner Congresscentrum (ICC). Der früher metallisch-glänzende 70er- Jahre-Komplex sieht von außen mittlerweile so aus wie ein vor hundert Jahren notgelandetes „Schrottschiff  Galactica“. Macht nüscht, in Berlin ist ja bekanntermaßen fast alles „arm, aber sexy“. Dafür kann aber der Stern bei der Hauptversammlung im Saal 1 und Saal 2 sowie im Foyer mit den ausgestellten Fahrzeugen ziemlich glänzen. Allein im ersten Quartal hat Daimler rund 13,5 Prozent mehr Autos verkauft und ist damit der am schnellsten wachsende Premiumhersteller. Weiterlesen »

Global Brand Protection: Darum ist es so wichtig

Global Brand Protection: Darum ist es so wichtig

Global Brand Protection: Darum ist es so wichtig

Wenn Menschen an Produktpiraterie denken, dann oft erstmal an die Luxusgüter: An gefälschte Taschen, Uhren oder Shirts. Meine Abteilung und ich denken vor allem an gefälschte Bremsbeläge, Bremsscheiben, Airbags und andere Ersatzteile. Bisher setzen sich oft nur Fachleute mit Kopien von sicherheitsrelevanten Fahrzeugteilen auseinander. Ich bin mir nicht sicher, ob der normale Konsument überhaupt weiß, wie viele Fälschungen es auch neben den typischen Artikeln wie Taschen und Uhren gibt.

Daher kam mir die Idee zu diesem Blogbeitrag. Mein Team setzt sich aus Kollegen unterschiedlicher Geschäftsbereiche bei Daimler zusammen. Weiterlesen »

Vier Kontinente, eine Leidenschaft

von am 21. März 2014 um 10:34 Uhr über , , , , , .
Vier Kontinente, eine Leidenschaft

Vier Kontinente, eine Leidenschaft

Ich denke, der Jürgen hätte das nicht sagen sollen. Nicht hier und erst recht nicht in diesem Augenblick. Aber ein gesprochenes Wort kann man nun mal nicht zurückholen und deshalb ist es jetzt plötzlich totenstill in diesem kleinen Raum geworden. Alle Augenpaare richten sich auf meinen Kollegen. Ich werde ganz klein auf meinem Stuhl. Kein Wunder, schließlich sind wir beide die einzigen anwesenden Männer mit weißer Hautfarbe. Was ja auch logisch ist, schließlich haben wir Dezember und da scheint die Sonne in Norddeutschland nicht all zu üppig. Aber das meine ich nicht. Weiterlesen »

Weitere Artikel aus dieser Kategorie

Seiten: 1 2 3 4 5 6 ... 18 19 >
Sidebar
Footer