Kopfbereich

Daimler-Mitarbeiter-Blog

Das Blog oder der Blog?

Hauptnavigation
Suche
Inhalte

Die Kategorie "Einstieg & Karriere"

Hier sind alle Beiträge aufgelistet, die in die Kategorie Einstieg & Karriere einsortiert wurden. Sie haben die Möglichkeit, den RSS-Feed speziell nur für diese Kategorie zu abonnieren.

DSP – Annual Conference 2014: vom Bachelor in den Beruf

DSP – Annual Conference 2014: vom Bachelor in den Beruf

DSP - Annual Conference 2014: vom Bachelor in den Beruf

Daimler Student Partnership (DSP) – Das Studentenförderprogramm der Daimler AG. Nach etwa einer Stunde Zugfahrt war ich am Bahnhof Sindelfingen angekommen, Treffpunkt der diesjährigen Daimler Student Partnership Annual Conference. Mein Name ist Julian Janko und ich studiere Wirtschaftsingenieurwesen im 7. Semester an der Hochschule Esslingen. Das dsp-Programm ist das Studentenförderprogramm der Daimler AG und bietet, neben einer jährlichen Konferenz, die intensive Betreuung durch einen Personal- und Fachbereichs-Mentor sowie diverse Trainingseinheiten an.

Weiterlesen »

Das Werk Bremen, die C-Klasse oder das Fremdwort “Langeweile”

Das Werk Bremen, die C-Klasse oder das Fremdwort “Langeweile”

 C-Klasse Kombi (S205) bei der Premiere

Ein halbes Jahr bin ich nun hier im Mercedes-Benz Werk Bremen. Ein halbes Jahr ging mein Praktikum und ein halbes Jahr ist nun rum. Und nun raten Sie mal, welches Wort ich in dieser Zeit am häufigsten im Werk gehört habe. Richtig: “205″. Die neue C-Klasse. Glücklicherweise fiel mein Praktikum in eine Anlaufphase, die der Baureihe 205. Alles drehte sich ständig um die neuen Modelle der C-Klasse. Für mich begann es mit dem Job#1 Event des W205 im Februar und es endete mit der Premiere des S205 (also des C-Klasse-Kombi) auf der Leipziger AMI im Juni. Ich gebe zu, ich hätte es schlimmer treffen können. Weiterlesen »

Azubis im Moor statt in der Werkstatt

von am 04. Juli 2014 um 09:54 Uhr über , , , , .
Azubis im Moor statt in der Werkstatt

Azubis im Moor statt in der Werkstatt

Ich stell mich mal eben kurz vor: mein Name ist Patrick Klusch, zwanzig Jahre alt und Auszubildender bei der Daimler AG. Zusammen mit meinen Kollegen erlerne ich den Beruf Industriemechaniker. Dazu gehört das Bedienen von verschiedenen Maschinen wie zum Beispiel Fräs- oder Drehmaschinen, das manuelle Bearbeiten von Stahl sowie das Erlernen der Steuerungstechnik. Aber wie bin ich zu Daimler und speziell zum Beruf Industriemechaniker gekommen? – Nun ja, ich habe mir gedacht, ich suche mir eine Firma, bei der ich große Chancen habe, noch weiter auf meine Ausbildung aufbauen zu können und bei der ich einen sicheren Arbeitsplatz habe. Weiterlesen »

From Portland, Oregon to Untertürkheim, Stuttgart

From Portland, Oregon to Untertürkheim, Stuttgart

From Portland, Oregon to Untertürkheim, Stuttgart

My name is Joe Penkala and I am a CAReer trainee from DTNA (Daimler Trucks North America) in Portland, Oregon. For the last three months I have been a member of the Daimler Trucks #1 (Excellence Programs of the Operating Units) Project Management Office (PMO) in Untertürkheim completing the International rotation requirement as a part of the CAReer program. During that time the first thing I was usually asked was “How are you enjoying Germany?” Before arriving here in March I thought this would be an easy question to answer with a simple “It’s great” or “I’m having a ton of fun” or even “It’s not really for me” if the experience wasn’t going as I had hoped. Weiterlesen »

Mein Weg zum Olymp

Mein Weg zum Olymp

Mein Weg zum Olymp

Seit meiner Geburt habe ich eine Rückenmarkserkrankung, die verursacht hat, dass sich hüftabwärts nicht alle Muskeln, Sehnen und Körperfunktionen entwickelt haben. Dennoch habe ich gelernt diese Schwächen zu kompensieren und aus diesen Kompensationen haben sich sogar Stärken entwickelt. Wie? Na, von innen. Als die Ärzte meinen Eltern erzählt haben, dass ich niemals laufen werde und ein kompletter Rollstuhlfahrer werden würde, brach für meine Eltern, als sie mich als Baby auf dem Arm hielten, eine Welt zusammen. Als ich jedoch trotzdem anfing mich an der Tischkante hoch zu ziehen und die ersten Schritte als Kleinkind zu machen, wussten meine Eltern, dass ich „Ein-Steh-Auf-Männchen“ bin. Weiterlesen »

Seiten: 1 2 3 4 5 6 ... 37 38 >
Sidebar
Footer