Kopfbereich

Daimler-Mitarbeiter-Blog

Das Blog oder der Blog?

Hauptnavigation
Suche
Inhalte

Die Kategorie "Gastbeitrag"

Hier sind alle Beiträge aufgelistet, die in die Kategorie Gastbeitrag einsortiert wurden. Sie haben die Möglichkeit, den RSS-Feed speziell nur für diese Kategorie zu abonnieren.

“WM-Liner”: Fertigstellung just in time

“WM-Liner”: Fertigstellung just in time

Header

Es ist kurz nach Mitternacht, als sich in einer warmen Julinacht Berlin in ein Tollhaus verwandelt. Wildfremde Menschen fallen sich um den Hals, Chinaböller werden abgebrannt, Straßen sind binnen Minuten verstopft und eine Melange aus zehntausendfachem Dauerhupen, Polizeisirenen und den Jubelgesängen der Fußballfans vermischt sich zu einer orgiastischen Geräuschkulisse. Seit wenigen Minuten steht fest, dass Deutschlands Nationalmannschaft das nervenaufreibende Endspiel gegen Argentinien gewonnen hat und neuer Fußballweltmeister ist.

Was macht der Fußball mit den Menschen? Weiterlesen »

Gastbeitrag: Arlberg Classic – 190 SLR und Blogger-Beifahrer

von am 09. Juli 2014 um 10:58 Uhr über , , , , , , , .
Gastbeitrag: Arlberg Classic – 190 SLR und Blogger-Beifahrer

Arlberg-Classic: Ellen Lohr und Axel Griesinger

Damit wir uns nicht falsch verstehen, das mit der “Rennversion eines 190″, genauer bezeichnet einem “190 SLR” aus dem Jahr 1955, führt nämlich zunächst mal zu falschen Vorstellungen. Bei der Arlberg Classic handelt es sich um eine Gleichmäßigkeits-Rallye, mit „Rennen“ hat eine solche Veranstaltung eher nichts zu tun. Dafür aber die Fahrerin, die Zuschauer und den Beifahrer (in diesem Fall Axel Griesinger vom bigblogg) erfreut, der röhrende Sound des Gefährts und die Möglichkeit, bei allen sich bietenden Gelegenheiten ein wenig Gas zu geben. Windresistent sollte man allerdings sein, schließlich handelt es sich bei der Rennversion um einen reinrassigen Roadster. Weiterlesen »

Gastbeitrag: Unfallversicherung und Assistenzsysteme

Gastbeitrag: Unfallversicherung und Assistenzsysteme

Fahrzeuge, Fahrerassistenzsysteme und automatisiertes Fahren

Soviel ist sicher: Meine persönliche berufliche Motivation bei der Arbeit für die Berufsgenossenschaft Transport und Verkehrswirtschaft (BG Verkehr) besteht darin, dass möglichst viele Unfälle vermieden werden und dass unseren Versicherten und ihren Angehörigen damit Leid erspart bleibt.

Die Berufsgenossenschaft ist als Unfallversicherung zuständig für fast alles, was rollt, fliegt und schwimmt.Sie versichert die großen Branchen Güter- und Personentransport, Entsorgung, Logistik, Luftfahrt, Binnenschifffahrt, Seeschifffahrt und Fischerei, aber auch Flieger- und Fahrschulen, Weiterlesen »

Gastbeitrag: Tierrettung – Einsatz im Werk Untertürkheim

Gastbeitrag: Tierrettung – Einsatz im Werk Untertürkheim

Tierrettung Mittlerer Neckar im Einsatz im Werk Untertürkheim

Seit September bin ich ehrenamtlich bei der Tierrettung Mittlerer Neckar tätig. Kennengelernt habe ich das Tierrettungs-Team, als ich für einen Zeitungsartikel als Redakteurin mit ihnen unterwegs war. Ich treffe in meinem Beruf viele interessante und engagierte Menschen – aber die Tatkraft von Jürgen Völker und seinem Team haben mich mehr als beeindruckt. Selten habe ich Menschen kennengelernt, die sich derart uneigennützig für eine Sache einsetzen und aufopfern. Warum ich das in diesem Blog vortrage? Erst kürzlich wurde die Tierrettung von der Werkfeuerwehr der Daimler AG, Weiterlesen »

Gastbeitrag: Mercedes-Benz Classic in Lyon

von am 19. Mai 2014 um 09:54 Uhr über , , , .
Gastbeitrag: Mercedes-Benz Classic in Lyon

Mercedes-Benz Classic in Lyon

Die Wolken hängen tief über Frankreich. Der Flugzeugmotor dröhnt während unseres rasanten Sturzflugs. Mein linker Arm wird bedrohlich heiß. Ich bin nicht angeschnallt – natürlich nicht! Das Cockpit vibriert und ist so eng, dass ich immer wieder aufpassen muss, dem Abgasrohr direkt links neben mir nicht zu nahe zu kommen. Der Pilot sitzt Schulter an Schulter rechts von mir, trägt Fliegerbrille und gibt mir im bollernden Lärm Zeichen, auf den Benzindruck zu achten. Ich greife hinter seinen Sitz und pumpe ein paar Mal an einem Hebel mit Holzgriff, um den Druck auf der antik wirkenden Skala wieder hoch auf 1 bar zu bringen, so wie man es mir vorm Start beigebracht hat. Weiterlesen »

Seiten: 1 2 3 4 5 6 ... 16 17 >
Sidebar
Footer