Kopfbereich

Daimler-Mitarbeiter-Blog

Das Blog oder der Blog?

Hauptnavigation
Suche
Inhalte

Die Kategorie "Mercedes-Benz Cars"

Hier sind alle Beiträge aufgelistet, die in die Kategorie Mercedes-Benz Cars einsortiert wurden. Sie haben die Möglichkeit, den RSS-Feed speziell nur für diese Kategorie zu abonnieren.

GASTBEITRAG: Im Oldtimertaxi durch die Berliner Nacht

von am 17. Dezember 2014 um 09:45 über , , , .

Der Reinickendorfer Ralf Werner ist 77, sein Gefährt 50 Jahre alt. Beide sind absoluter Kult. Der Chauffeur trägt ein rotes Indienhemd und auf dem Kopf Irokesen-Schnitt. Der Wagen heißt Nepomuk und ist ein heckflossiger Mercedes-Benz 190 Dc der Baureihe 110, Baujahr 1964. Dieselmotor. Farbe Hellelfenbein. 55 PS, 140 km/h Spitze (nach Tacho). Am späten Sonntagabend führt er am Droschkenstand in Schöneberg die wartende Fahrzeugsreihe aus modernen B- und E-Klassen an. Sein schwarz-gelbes Taxischild auf dem Dach ist kleiner und leuchtet schwächer. Weiterlesen »

Ein bewegter Tag

Es ist Sonntag. Normalerweise würde ich am zweiten Advent wohl bei Kaffee und Kuchen mit der Familie entspannt in vorweihnachtlicher Atmosphäre schwelgen. 2014 ist es weniger „gediegen“: Ich finde mich in den imposanten Räumlichkeiten des Mercedes-Benz Museums beim Tag der Menschen mit Behinderung wieder. Nicht als Besucherin, sondern als Ansprechpartnerin für behindertengerechte Fahrzeuge von Mercedes-Benz. Während die Veranstaltung Menschen mit Behinderung einerseits die Möglichkeit bietet, die Historie des Automobils im Rahmen spezieller Führungen ganz individuell zu erleben, Weiterlesen »

China, Bremen und die neue C-Klasse: Was uns verbindet

von am 10. Dezember 2014 um 09:52 Uhr über .

China – auch ich hatte die typischen Vorurteile in meinem Kopf. Aber mit.  dem Beginn des Projekts CCC (Competence Center C-Klasse) sollte sich dies schlagartig ändern. Wurde die Baureihe 204 noch auf zwei Kontinenten, gefertigt, gilt für den 205 das Motto „Vier Kontinente. Eine Leidenschaft.“ Die neue C-Klasse der Baureihe 205 läuft neben Bremen und Südafrika auch in Tuscaloosa und eben in China vom Band. Was ich als Mitarbeiterin von HRM/BH damit zu tun habe? Unser Expatmanagement bekam einen neuen Fokus. Weiterlesen »

Stars & Cars: Weltmeister, Altmeister & 50.000 Teammitglieder

Der W05 F1 Hybrid ist schneller als der Auslöser der Kamera; ich habe die Leitplanke fotografiert. Schon wieder! Gummigeruch und Rauchschwaden wabern rund um das Mercedes-Benz Museum und vermischen sich mit dem Duft von Bratwürstchen. Und das ist an diesem Tag der Duft der großen weiten Welt – hier in Stuttgart: Denn wir hier am kleinen Rundkurs; also 50.000 Besucher und Lewis Hamilton und Nico Rosberg, sind Formel 1 Weltmeister! Es war eine äußerst hart umkämpfte Saison zwischen Hamilton und Rosberg, Weiterlesen »

Sich “flach machen”

von am 24. November 2014 um 12:15 Uhr über , , , , , , .

Wie Aerodynamik und Effizienz die Fahrzeuge von Mercedes-Benz prägen.
Das machte mir als Kind einen Riesenspaß: Ich konnte beim Fahrradfahren auf dem Dorf mit den älteren Jungs zumindest bergab mithalten, wenn ich mich ganz flach auf den Lenker meines „Bismarck“-Fahrrads drückte. Im dritten Gang der Sachs-Torpedo-Schaltung „voll ausgedreht“ stand der VDO-Tacho bei über 50 km/h. Was an der falschen Übersetzung des kleinen Vorderrads lag – also es waren wohl ehrliche 30 km/ h (psst und ohne Helm, den gab es in den 70ern nicht).

Mein Vater las regelmäßig die Auto,Motor und Sport und es gab irgendwann eine Ausgabe mit einem Mercedes-Benz auf dem Titel, dessen Aussehen mich besonders faszinierte: Weiterlesen »

Seiten: 1 2 3 4 5 6 ... 46 47 >
Sidebar
Footer