Kopfbereich

Daimler-Mitarbeiter-Blog

Das Blog oder der Blog?

Hauptnavigation
Suche
Inhalte

Die Kategorie "Mitarbeiter & Gesellschaft"

Hier sind alle Beiträge aufgelistet, die in die Kategorie Mitarbeiter & Gesellschaft einsortiert wurden. Sie haben die Möglichkeit, den RSS-Feed speziell nur für diese Kategorie zu abonnieren.

Perspektivenwechsel: Mit dem Daimler-Truck zum CSD

von am 28. Juli 2014 um 10:41 über , , , , , , .
Perspektivenwechsel: Mit dem Daimler-Truck zum CSD

Daimler CSD-Truck

Manche Fahrgäste in der U14 zwinkern mir schelmisch zu, andere heben kritisch den Blick… Okay, so bunt wie heute bin ich wirklich selten. Der Anlass ist aber auch ein besonderer: Ich darf auf einem CSD-Lkw mitfahren, und zwar nicht auf irgendeinem, sondern auf dem von Daimler. Bisher habe ich die Leute auf den Trucks immer nur von unten bewundert, aus der Zuschauermenge. Auf dem Weg zur Aufstellung muss ich unwillkürlich an den Tag meines Umzugs nach Stuttgart denken: Wir waren gerade am Streichen, als eine Aufsehen erregende Menschenmasse zu wummernden Bässen unter meinen Fenstern in der Böblinger Straße vorbeizog. Weiterlesen »

My Day of Caring: A great expericence in Berlin

My Day of Caring: A great expericence in Berlin

My Day of Caring
My first time in Berlin was back in 1998. I was 15 and I took part in a cultural exchange. At that time I was too young to appreciate Berlin, so my first impression was not really a positive one. I came back in June 2013 to start my great adventure in Mercedes Benz Bank when I joined the Italian team to build the new Italy Retail Collection division. I am Italian, but from January 2011 to May 2013 I lived and worked in Ireland. After two years and half in the emerald island I needed a change, so here I was. Now, my perception of Berlin is completely different: I love Berlin and I cannot imagine a better place to live in. Weiterlesen »

Azubis im Moor statt in der Werkstatt

von am 04. Juli 2014 um 09:54 Uhr über , , , , .
Azubis im Moor statt in der Werkstatt

Azubis im Moor statt in der Werkstatt

Ich stell mich mal eben kurz vor: mein Name ist Patrick Klusch, zwanzig Jahre alt und Auszubildender bei der Daimler AG. Zusammen mit meinen Kollegen erlerne ich den Beruf Industriemechaniker. Dazu gehört das Bedienen von verschiedenen Maschinen wie zum Beispiel Fräs- oder Drehmaschinen, das manuelle Bearbeiten von Stahl sowie das Erlernen der Steuerungstechnik. Aber wie bin ich zu Daimler und speziell zum Beruf Industriemechaniker gekommen? – Nun ja, ich habe mir gedacht, ich suche mir eine Firma, bei der ich große Chancen habe, noch weiter auf meine Ausbildung aufbauen zu können und bei der ich einen sicheren Arbeitsplatz habe. Weiterlesen »

ZABALAZA – die Kinder aus Südafrika sind da!

von am 02. Mai 2014 um 08:13 Uhr über , , , , , , .
ZABALAZA – die Kinder aus Südafrika sind da!

Header1

Die sechs Mädchen und vier Jungs in traditionellen afrikanischen Gewändern singen, tanzen und trommeln was das Zeug hält …. Der Funke springt aufs Publikum über, es fiebert mit, ist begeistert … Emotionen pur auf und vor der Bühne! Das erste Konzert von Zabalaza im deutsch-amerikanischen Institut in Heidelberg war ein Riesen-Erfolg: kein Sitz blieb leer – außer bei den Standing Ovations  - und kaum ein Auge trocken!

Warum war das so? Die Jugendlichen lassen Ihre schweren Schicksale in den Townships Kapstadts, wo sie herkommen und begeistern die Zuschauer mit einer Reise nach Afrika. Weiterlesen »

Wir können alles, auch Hochdeutsch

von am 04. April 2014 um 09:44 Uhr über , , , , .
Wir können alles, auch Hochdeutsch

Wir können alles, auch Hochdeutsch

„Magst du da hin gehen?“, fragt mich mein Kollege und drückt mir eine Einladung zu Dialog im Museum, einer gemeinsamen Vortragsreihe von der Daimler AG, der Daimler und Benz Stiftung und des Mercedes-Benz Museums, in die Hand. Prof. Dr. Peter Eisenberg soll dort einen Vortrag mit dem Thema „Alles, auch Hochdeutsch! Wie zukunftsfähig ist unsere Sprache?“ halten. Als studierte Germanistin habe ich natürlich nur eine Frage: „Sind denn ein Empfang mit Kanapees und Getränken zu erwarten?“. Er bejaht, ich werde also hingehen. Weiterlesen »

Seiten: 1 2 3 4 5 6 ... 44 45 >
Sidebar
Footer