Kopfbereich

Daimler-Mitarbeiter-Blog

Das Blog oder der Blog?

Hauptnavigation
Suche
Inhalte

Die Kategorie "Mitarbeiter & Gesellschaft"

Hier sind alle Beiträge aufgelistet, die in die Kategorie Mitarbeiter & Gesellschaft einsortiert wurden. Sie haben die Möglichkeit, den RSS-Feed speziell nur für diese Kategorie zu abonnieren.

Ein bewegter Tag

Es ist Sonntag. Normalerweise würde ich am zweiten Advent wohl bei Kaffee und Kuchen mit der Familie entspannt in vorweihnachtlicher Atmosphäre schwelgen. 2014 ist es weniger „gediegen“: Ich finde mich in den imposanten Räumlichkeiten des Mercedes-Benz Museums beim Tag der Menschen mit Behinderung wieder. Nicht als Besucherin, sondern als Ansprechpartnerin für behindertengerechte Fahrzeuge von Mercedes-Benz.

Weiterlesen »

Zukunftskongress Inklusion 2025 – nicht ohne uns über uns

Zukunftskongress Aktion Mensch

Berlin ist immer eine Reise wert. Schon weil mein Bruder dort wohnt. Diesmal galt  mein Besuch aber dem „Zukunftskongress Inklusion 2025“.

2025 – das ist weiter in der Zukunft, als Pläne normalerweise reichen.
Die Organisation Aktion Mensch hat zum Abschluss ihres 50. Jubiläumsjahres mit dem Kongress Inklusion 2025 den Blick bewusst weit nach vorne gesetzt. Es geht um das selbstverständliche Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung. Wir arbeiteten in unterschiedlichen Gruppen an verschiedenen Weiterlesen »

Bauch trifft Verstand

Wie trifft man Entscheidungen?
Vor etwa fünf Jahren begannen die Uhren auf einmal schneller zu ticken. Denn die bis dahin größte und vor allem schwierigste Entscheidung stand mir bevor: Wo und was möchte ich studieren? Der gut gemeinte Ratschlag von vielen: Mach eine „Pro-Kontra-Liste“ für alle möglichen Optionen. Gesagt, getan. Doch je mehr Punkte ich auf das Papier kritzelte, desto unsicherer wurde ich. Dank Professor Gerd Gigerenzer ist mir jetzt auch klar, warum: In bestimmten Situationen sollte man einfach besser aus dem Bauch heraus entscheiden.

Weiterlesen »

Roller Derby: als Schiedsrichter bei starken Frauen

von am 12. November 2014 um 09:39 Uhr über .

Mein Name ist Marcus Günter, ich arbeite für die Daimler Protics GmbH zusammen mit Daimler Kollegen in vielen interessanten Projektteams, vom Mitarbeiter-Portal bis zur Fahrzeug-Telematik.In meiner Freizeit bin ich Teil eines außergewöhnlichen Sportvereins. Ich bin Schiedsrichter und Trainer für die „Stuttgart Valley Rollergirls“. Der ersten Roller Derby Mannschaft Deutschlands.

Wenn man von Roller Derby spricht, schauen die meisten erst einmal verwirrt. Unterhaltungen drehen sich immer um die gleichen Fragen. “Gibt es da einen Ball?” “Ist das wie in dem Film, wie hieß er doch gleich, Rollerball?!”, “Das sind doch alle Mannsweiber.”.

Weiterlesen »

Palliativ-Care: Wenn Kinder Sterbebegleitung benötigen

von am 05. November 2014 um 10:45 Uhr über , , .

Mein erster Bericht „Wie aus einer Lebenskatastrophe etwas Gutes erwächst“ liegt gut über drei Jahre zurück. Inzwischen hat sich Einiges getan.

Im Rückblick: Gegründet wurde der Verein der Palliativ-Care-Teams im November 2010. Anlass war die unheilbare Krankheit und der Tod meines Bruders, unsere Erfahrungen sollten andere Familien nicht machen. Der Landkreis Böblingen sollte endlich ein Palliativ-Care-Team bekommen.

Die Umsetzung gestaltete sich weit komplizierter als zunächst gedacht. Weiterlesen »

Seiten: 1 2 3 4 5 6 ... 46 47 >
Sidebar
Footer