Kopfbereich

Daimler-Mitarbeiter-Blog

Das Blog oder der Blog?

Hauptnavigation
Suche
Inhalte
28
03.2014

Kältetaufe für den neuen smart fortwo und smart forfour

Kältetaufe für den neuen smart fortwo und smart forfour

Kältetaufe für den neuen smart fortwo und smart forfour in Schweden

Endlich da! Nach knapp vier Tagen Überfahrt sind wir mit unseren vier smart Prototypen in Nordschweden angekommen. In Sindelfingen war nur kurz Zeit die Fahrzeuge auf den Winter vorzubereiten. Sie kamen direkt aus der extremen Hitze von der Sommererprobung in Südafrika. Raus aus dem Zoll, rein in unsere Werkstatt. Einmal komplett durchgecheckt, den Wüstensand abgeklopft, Winterreifen drauf und noch kleine Aktualisierungen durchgeführt und die smarts waren startklar für die Wintererprobung im eisigen Schnee. Aktualisierungen gibt es vor jeder Erprobung. Es sollen ja immer die neuesten Teile im Fahrzeug erprobt werden. Weiterlesen »

Was Leser zu diesem Artikel sagen

  • Derya Öner: Freue mich total auf den neuen smart. Die Tarnung ist ja heiß ...
  • Thomas Lehmann: Hallo ja Nordschweden im Winter ist ein Traum, absolu griffiger ...

THEMEN

Zeitreise: Setra Omnibusse auf der Retro Classics 2014

von am 26. März 2014 um 10:24 Uhr in Daimler Buses, Tradition & Geschichte.
Zeitreise: Setra Omnibusse auf der Retro Classics 2014

Setra Omnibus auf historischem Foto

Wer in Süddeutschland ein Faible für „altes Blech“ hat, für den ist die Retro Classics auf dem Messegelände in Stuttgart seit Jahren ein Pflichttermin. In der Regel denkt man bei Oldtimern an Pkw oder Motorräder – aber nicht, wenn man vor ein paar Tagen die Halle 8 betrat: Hier dominierten die Nutzfahrzeuge! Alte Traktoren, Lkw und eben auch “unsere” Omnibusse lockten die Besucher mit Ihrer Größe und Geschichte. Seit 13 Jahren ist Setra – eine Omnibus-Marke von Daimler – Stammgast auf der Retro Classics. Dieses Jahr stand der erste Setra Omnibus– kommt übrigens von selbsttragend“ – im Mittelpunkt der Fahrzeugausstellung. Weiterlesen »

Global Brand Protection: Darum ist es so wichtig

von am 24. März 2014 um 10:05 Uhr in Das Unternehmen, Marken & Produkte.
Global Brand Protection: Darum ist es so wichtig

Global Brand Protection: Darum ist es so wichtig

Wenn Menschen an Produktpiraterie denken, dann oft erstmal an die Luxusgüter: An gefälschte Taschen, Uhren oder Shirts. Meine Abteilung und ich denken vor allem an gefälschte Bremsbeläge, Bremsscheiben, Airbags und andere Ersatzteile. Bisher setzen sich oft nur Fachleute mit Kopien von sicherheitsrelevanten Fahrzeugteilen auseinander. Ich bin mir nicht sicher, ob der normale Konsument überhaupt weiß, wie viele Fälschungen es auch neben den typischen Artikeln wie Taschen und Uhren gibt.

Daher kam mir die Idee zu diesem Blogbeitrag. Mein Team setzt sich aus Kollegen unterschiedlicher Geschäftsbereiche bei Daimler zusammen. Weiterlesen »

Vier Kontinente, eine Leidenschaft

von am 21. März 2014 um 10:34 Uhr in Das Unternehmen, Mitarbeiter & Gesellschaft.
Vier Kontinente, eine Leidenschaft

Vier Kontinente, eine Leidenschaft

Ich denke, der Jürgen hätte das nicht sagen sollen. Nicht hier und erst recht nicht in diesem Augenblick. Aber ein gesprochenes Wort kann man nun mal nicht zurückholen und deshalb ist es jetzt plötzlich totenstill in diesem kleinen Raum geworden. Alle Augenpaare richten sich auf meinen Kollegen. Ich werde ganz klein auf meinem Stuhl. Kein Wunder, schließlich sind wir beide die einzigen anwesenden Männer mit weißer Hautfarbe. Was ja auch logisch ist, schließlich haben wir Dezember und da scheint die Sonne in Norddeutschland nicht all zu üppig. Aber das meine ich nicht. Weiterlesen »

Good horns, good brakes, good luck!

von am 19. März 2014 um 10:18 Uhr in Daimler Buses.
Good horns, good brakes, good luck!

Good horns, good brakes, good luck!

Keiner wird am Ende sagen können, man habe es nicht gewusst. Worauf man sich einlasse. Was auf einen zukomme. Mit der rekordverdächtig geringen Zahl von zwei Wörtern wischt die indische Einwanderungsbehörde derlei Ausreden rigoros vom Tisch: „Incredible India“ hat sie für jeden ersichtlich in großen blauen Lettern auf gelbem Grund über ein Formular schreiben lassen, das es noch vor Betreten des Landes intensiv zu studieren gilt. Ob als Warnung, Werbung oder Haftungsausschluss zu verstehen, wird wohl auf ewig das Geheimnis des Bureau of Immigration (bzw. in der Perspektive des Betrachters) bleiben. Weiterlesen »

Seiten: < 1 2 3 4 5 6 ... 190 191 >

 

Sidebar
Footer