Kopfbereich

Daimler-Mitarbeiter-Blog

Das Blog oder der Blog?

Hauptnavigation
Suche
Inhalte
30
05.2014

Eine Kaiserwoche bei den Minibussen in Dortmund

von am 30.05.2014, 08:57 Uhr in Daimler Buses
Eine Kaiserwoche bei den Minibussen in Dortmund

Eine Kaiserwoche bei den Minibussen in Dortmund

Dass es heiß werden würde in dieser Woche Mitte Mai, war bereits im Voraus klar. Dass die Veranstaltungstage sicherlich spannend für mich werden würden, war auch klar. WIE heiß es jedoch werden würde und WIE sehr mich die Sprinter Minibusse tatsächlich überzeugen würden, war absolut nicht klar. In Vorbereitung auf die fünf Tage Dortmund hatte ich am Wochenende zuvor selbstverständlich mit dem BVB im DFB-Pokalfinale mitgefiebert – mit bitterem Ende. Hoffentlich keine böse Vorahnung, dachte ich mir. War dies doch meine erste großangelegte Veranstaltung seit Beginn meines Praktikums in der Nutzfahrzeugkommunikation, die ich in der Umsetzung tatkräftig unterstützen konnte.Gespannt darauf was mich erwarten würde, Weiterlesen »

Was Leser zu diesem Artikel sagen

  • Georg Beuerle: Ein sehr schöner Bericht, engagiert, detailiert, gut beobachtet, ...

THEMEN

Partnerbetrieb des Spitzensports

von am 28. Mai 2014 um 10:08 Uhr in Einstieg & Karriere.
Partnerbetrieb des Spitzensports

Ein Schritt in die richtige Richtung: Daimler und die Initiative „Partnerbetrieb des Spitzensports“

Haben Sie schon einmal etwas von der Initiative „Partnerbetrieb des Spitzensports“ gehört? Vermutlich die wenigsten von Ihnen. Sportförderung – hmmm… davon liest, sieht und hört man tatsächlich relativ wenig in den Medien. Das soll sich nun ein wenig mit diesem Blogbeitrag ändern. Das deutsche Sportsystem ist, liebevoll formuliert, in der Tat ausbaufähig. In der Wirtschaft vergleicht Deutschland sich mit anderen Ländern und Daimler sich mit anderen Unternehmen. Warum sollte man dann nicht auch die deutsche Sportförderung mit dem System in anderen Ländern vergleichen dürfen. Doch in Deutschland fehlt es sowohl an Geld für die Spitzensportler, als auch für qualifizierte Trainer. Weiterlesen »

SLT oder vom Schreibtisch zum Schwerlasttransporter

von am 26. Mai 2014 um 12:02 Uhr in Daimler Trucks.
SLT oder vom Schreibtisch zum Schwerlasttransporter

Vom Schreibtisch auf den Schwertransporter

Eigentlich hatte ich mich auf ein ganz normales Ausklingen der Arbeitswoche eingestellt, doch am Freitag ver- gangener Woche hieß es raus aus der “Komfortzone” und mal was Neues machen. Mein Kollege wollte mich zu einer Fahrveranstaltung mitnehmen und ich sollte anschließend darüber berichten. Entsprechend aufgeregt bin ich also, als ich am Freitagmorgen aus dem Haus gehe. Als ich dann auch noch die düstere Wolkendecke über mir sehe und mit jedem Schritt nasser werde, bereue ich direkt meine luftige Schuhwahl. Dass kann ja heiter werden, denke ich mir noch. Es soll an diesem Freitag nämlich zu einem ehemaligen Truppenübungsplatz in Münsingen zum „Actros SLT-Arocs SLT Driving Event 2014“ gehen. Quasi raus aus dem Büro und rein in die schöne schwäbische Alb. Weiterlesen »

More Mobility: Warum ich auf verschiedene Weisen Gas gebe

von am 23. Mai 2014 um 09:54 Uhr in Einstieg & Karriere, Mercedes-Benz Cars.
More Mobility: Warum ich auf verschiedene Weisen Gas gebe

Fahrhilfen ab Werk – More Mobility

Wie Ihnen hoffentlich bekannt ist, bietet Mercedes “Fahrhilfen ab Werk” für mobilitätseingeschränkte Menschen an. Dies sind Hilfsmittel, die zum Beispiel Rollstuhlfahrern oder Amputierten ermöglichen selber Auto zu fahren und in den Genuss zu kommen, das Mercedes-Benz-Fahrgefühl selbst zu erleben. Denn die Freiheit zu besitzen dorthin zu fahren, wohin man will, ist gerade für einen Menschen mit einer körperlichen Beeinträchtigung besonders wichtig. Zu den Fahrhilfen zählen zum Beispiel verschiedene Handgasgeräte, Lenkraddrehknauf und schwenkbare Sitze. In meinem Fahrzeug sind zum Beispiel folgende Fahrhilfen eingebaut: Weiterlesen »

Kontrastprogramm

von am 21. Mai 2014 um 09:11 Uhr in Einstieg & Karriere.
Kontrastprogramm

CAReer goes Social Project – einfach so?!

Ganz Daimler-like wurde frühzeitig eine Agenda zum dritten und letztenTrainingsmodul des unternehmensweiten Trainee-Programms „CAReer“ mit dem klangvollen Namen „Keep moving“ verschickt, die ich dann einige Tage vor dem Start überflog. „Perspektive: Leadership“ und „Leadership Workshop“ war ebenso darauf zu finden wie ein Executive Talk mit unserem Personalvorstand Wilfried Porth. Schnell war mir klar worum es bei diesem Trainingsmodul geht. Doch Moment, was steht da für Freitag auf der Agenda? „Social Project“? Was soll das denn sein? Passt so irgendwie gar nicht zu dem Rest der Woche. Ich bin gespannt… Weiterlesen »

Seiten: < 1 2 ... 4 5 6 7 8 ... 198 199 >

 

Sidebar
Footer