Kopfbereich

Daimler-Mitarbeiter-Blog

Das Blog oder der Blog?

Hauptnavigation
Suche
Inhalte
03
09.2014

Weltpremiere: Mercedes-Benz Marco Polo

von am 03.09.2014, 09:50 Uhr in Mercedes-Benz Vans
Weltpremiere: Mercedes-Benz Marco Polo

Mercedes-Benz Marco Polo Weltpremiere in Düsseldorf

Gedanken eines Bürohengstes und die fahrende Work-Life-Balance 

Düsseldorf. Lofthaus. Eine Automobilpremiere. „Raum für Gefühl“ steht auf der Internetseite des Veranstaltungs-Ortes (Neudeutsch: Location). Aha! Die Show beginnt. Es wird dunkel. Meine Gedanken schweifen ab….

Schön, mal wieder aus dem Büro herauszukommen. Normalerweise: Alltag! Man sitzt im Büro, arbeitet tagein-tagaus und der letzte Urlaub ist gefühlt so weit weg wie die eigene Körpermitte vom Sixpack. Die Arbeit macht an sich Spaß, aber die Freizeit kommt zu kurz – die Balance fehlt. Weiterlesen »

Was Leser zu diesem Artikel sagen

  • Uwe Kober: Wie immer, genial geschrieben. Ich hätte da eine Idee: "Liebe ...
  • Till Felsen: wow, da steigt die Urlaubs Vorfreude! Ein Familien Van macht ...
  • Rebeca Höltken: Supergenialer Blog...liest sich so flüssig und ist cool geschrieben ...

THEMEN

Warum sammelt Daimler Kunst?

von am 01. September 2014 um 10:04 Uhr in Das Unternehmen.
Warum sammelt Daimler Kunst?

Warum sammelt Daimler Kunst?

Warum sammelt Daimler Kunst? Oder: Warum sammelt überhaupt ein Automobilunternehmen Kunst? Welche Ziele verfolgt die Daimler Art Collection? Das sind Fragen, die mir immer wieder gestellt werden: von Kollegen und Kolleginnen, von Besucher/innen unserer Ausstellungen in Deutschland und in aller Welt. Für mich ist das natürlich ganz klar: wir – wir die Mitarbeiter von Daimler/Mercedes-Benz – sind Teil einer Gesellschaft, in der Kunst und Kultur seit Jahrhunderten und auch heute eine wichtige Rolle spielen, sie prägen, wenn auch nicht immer bewusst, unser Denken und Handeln. Und in unserem Unternehmen gibt es alles, was unsere Zeit und unsere Gesellschaft ausmacht: Weiterlesen »

“Sommerpause” statt “Sommerloch”

von am 08. August 2014 um 09:41 Uhr in Kommunikation & Social Web.
“Sommerpause” statt “Sommerloch”

Sommerpause, statt Sommerloch

Endlich ist er da! Der Sommerurlaub! Büros und Hallen sind deutlich leerer und viele unserer Autoren lümmeln sich an Strand, erklimmen die Bergen oder werkeln im heimischen Garten – so auch viele unserer Leser. Deshalb haben wir uns entschieden, unsere Tradition auch im siebten Jahr fortzuführen; nämlich eine kurze Sommerpause einzulegen. Deshalb werden in den nächsten zwei Wochen keine neuen Beiträge erscheinen. Um die Wartezeit zu überbrücken haben wir die schönsten, interessantesten oder unterhaltsamsten Beiträge (aus unserer Sicht natürlich) der vergangenen Monate als kleine Urlaubslektüre zusammengestellt: Weiterlesen »

Als Servicetechniker auf Weltreise mit dem Bus

von am 06. August 2014 um 10:10 Uhr in Daimler Buses, Einstieg & Karriere.
Als Servicetechniker auf Weltreise mit dem Bus

Als Servicetechniker auf Weltreise

Vom Okzident in den Orient – Ich bin „Bus-Fan“ und zwar Bekennender. „In Ulm, um Ulm und Ulm herum“ kommt man eben nicht „drum herum“ sich mit Setra-Bussen zu befassen- weil sie hier gebaut und verkauft werden. Für mich sind sie wie S-Klassen im großen Maßstab. Das Reisen mit ihnen ist schon etwas Besonderes. Ich hatte in diesem Jahr die Gelegenheit, als Service-Techniker an Bord des brandneuen Setra Comfort-Class 500 zu reisen.

Die Bus-Weltreise war eine Idee des Unternehmens Avanti, Chef Hans-Peter Christoph ist ein leidenschaftlicher Busfahrer und Weltenbummler zugleich. Wir fuhren, eingeteilt in fünf Etappen, Weiterlesen »

Gastbeitrag: Wie sieht die Mobilität der Zukunft aus?

von am 04. August 2014 um 12:18 Uhr in Gastbeitrag, Technologie & Innovation.
Gastbeitrag: Wie sieht die Mobilität der Zukunft aus?

Gastbeitrag: Wie sieht die Mobilität der Zukunft aus?

Wie können wir Verkehr und Mobilität so gestalten, sodass sie zukunftsfähig sind? Und was bedeutet hierbei eigentlich “zukunftsfähig”? Verkehrsvisionen aus den 1950er Jahren gingen von einer stetigen Steigerung der Verkehrsgeschwindigkeit aus, ausgehend von den technischen Möglichkeiten, die man sich ausmalte. Tatsächlich brachte auch Tesla-Gründer Elon Musk im letzten Jahr die Idee eines „Hyperloops“ auf. Dabei werden Menschen in Kapseln mittels Unterdruck wie auf einem Luftkissen mit Höchstgeschwindigkeit durch Rohre geschossen. Weiterlesen »

Seiten: < 1 2 ... 6 7 8 9 10 ... 207 208 >

 

Sidebar
Footer