Kopfbereich

Daimler-Mitarbeiter-Blog

Das Blog oder der Blog?

Hauptnavigation
Suche
Inhalte

Alle Artikel zum Stichwort CAReer

Hier finden Sie alle Beiträge, die zu dem von Ihnen gewählten Stichwort veröffentlicht worden sind.

27
10.2014

Daimler by degree: My way to the trucks

Getting up in the morning around 7, having a short shower, grabbing something to eat and heading to „Financing and Accounting“. I haven’t experienced this for almost 3 years now until I started my executive master program in Karlsruhe some weeks ago.

But first things first. My name is Michael and I started working at Daimler in May 2012 after gaining my Bachelor Degree in Industrial Engineering earlier that same year. After graduating from university, I found myself in a complicated situation.

The question was how to go on. There were just too many possibilities and things I was interested in, combined with too few experience to really tell what I wanted to do. The challenge for me was to get an overview in that jungle of opportunities.

30
06.2014

From Portland, Oregon to Untertürkheim, Stuttgart

My name is Joe Penkala and I am a CAReer trainee from DTNA (Daimler Trucks North America) in Portland, Oregon. For the last three months I have been a member of the Daimler Trucks #1 (Excellence Programs of the Operating Units) Project Management Office (PMO) in Untertürkheim completing the International rotation requirement as a part of the […]

21
05.2014

Kontrastprogramm

Ganz Daimler-like wurde frühzeitig eine Agenda zum dritten und letztenTrainingsmodul des unternehmensweiten Trainee-Programms „CAReer“ mit dem klangvollen Namen „Keep moving“ verschickt, die ich dann einige Tage vor dem Start überflog. „Perspektive: Leadership“ und „Leadership Workshop“ war ebenso darauf zu finden wie ein Executive Talk mit unserem Personalvorstand Wilfried Porth. Schnell war mir klar worum es […]

14
01.2013

Persisch? Schwäbisch!

von Aida Kirchner über , , , , , , in Einstieg & Karriere

Geboren in Teheran, bin ich heute so was von Schwäbisch – behaupten zumindest meine Kollegen und Freunde. Woran das wohl liegt? Bevor ich nach Deutschland kam, hab’  in Teheran mein Abitur in Mathe und Physik gemacht und angefangen dort zu studieren. In Deutschland angekommen, hieß es für mich erst einmal Deutsch zu lernen und einen […]

19
12.2012

2 Wochen Hambach – Roboter, Schrauber & schwarzer Kaffee

Tag 1: Irgendwo hinter der Grenze Da stehe ich nun also mit dicken Handschuhen, schweren Sicherheitsschuhen und Shorts. Die lange Hose hat nicht gepasst. Ich bin einfach zu kurz. Draußen geht gerade die Sonne auf, es ist 6 Uhr morgens und bis heute Abend werden 446 smart über die Produktionsbänder rollen. Für mich fängt gerade […]


Seiten: 1 2 3 4 5 6 >
Sidebar
Footer