Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!

Das Jahr ging mal wieder schneller vorüber, als wir anfangs gedacht haben. Der kürzeste Tag ist auch schon rum und Weihnachten steht vor der Tür. Pünktlich, wie immer, legt spätestens am 24. Dezember der gewohnte Alltag eine Pause ein.

Wir schalten alle einen Gang runter, lassen das Jahr Revue passieren und schauen gespannt auf das nächste. Auch wir hatten dieses Jahr wieder viele schöne, unterhaltsame und informative Blogbeiträge.

Mitarbeiter als „Erfolgsrezept“ für Corporate Blogging

Und es waren wieder einmal die „kleinen“ Geschichten, die (bei Ihnen) punkteten. Hin und wieder auch die „großen“ Geschichten, allerdings aus einem komplett anderen Blickwinkel; einem persönlichen, aus Mitarbeitersicht. So, wie sie in den klassischen Medien nicht stattfinden. Ein Corporate Blog ist und bleibt der ideale Ort für solche Geschichten.

Vielen Dank an alle Kolleginnen und Kollegen und natürlich auch an alle Gastautoren, die mit ihren Beiträgen zum Erfolg des Daimler-Blogs beigetragen haben!

Was ist 2015 auf dem Daimler-Blog passiert?

150 Artikel wurden veröffentlicht, was zu 1,8 Millionen Seitenaufrufen führte. Knapp 450.000 Besucher verweilten im Durchschnitt 7:28 Minuten pro Besuch. Zudem hatten wir einen Relaunch im Januar und bekamen ein neues Corporate Design im November. Last but not least, haben wir seit dem 3. Dezember  – dem „Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung“ – eine Sprachausgabe für unsere Blogbeiträge. Ein kleiner Schritt Richtung Barrierefreiheit.

Ach ja, so bedankte sich übrigens unser aller Chef bei der Belegschaft:

Neues Jahr, neue Geschichten

Ab dem 11. Januar 2016 sind wir dann wieder mit dem Ergebnis der Umfrage „Wer sind unsere Leser?“ und vielen anderen neuen Geschichten für Sie da.

Bis dahin wünscht das Team vom Daimler-Blog ein frohes Fest, einen guten Rutsch und einen erfolgreichen Start im neuen Jahr! Nicht ganz so laut, dafür aber mindestens genau so herzlich :)

Uwe Knaus, Dan von Appen & Corinna Böck

Die letzten 5 Kommentare

  1. Artificial Intelligence – Hype oder Heilsbringer

    Senay: Bin Beeindruckt… sehr inspirierend. Danke.

  2. POWEReinwanderer: Mit Vorbildern gegen Vorurteile

    Rolf Troll: Mir geht es um Sicherheitsgurte für Oltaimer Daimler Benz 2,8 S Baujahr 1973 Gurte...

  3. Kennen Sie die DaimlerDoks?

    Dr. Mario Roßdeutscher: top mit dem anhören das Blogbeitrages :-) Ich unterstütze euch wo ich es...

  4. STARTUP AUTOBAHN: Neues aus dem Silicon Ländle

    anja oden: Hallo, Herr Gneiting, nach Besichtigung der Arena und dem inspirierenden Treffen mit...

  5. Homeoffice: Ruhig, entspannt und stressfrei?

    Bauerli21: Von wegen! Homeoffice ist meist stressiger als im Büro. Eigenverantwortliches Arbeiten...